Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen zum Weihnachtsmarkt der Nationen

in Rüdesheim am Rhein, am Tor zum Weltkulturerbe Mittelrheintal!

Für Gruppen, Vereine, Winterausflüge und Weihnachtsfeiern ist der Weihnachtsmarkt der Nationen ein ideales Ziel.

Die Rüdesheim Tourist AG berät Sie gerne in Ihren weiteren Planungen.

Bitte beachten Sie unseren besonderen Bausteine,
Programmpunkte, Angebote und Arrangements.


Anbei einige Hinweise für einen gelungenen und genussvollen Marktaufenthalt.

Informationen zu Ihrem Besuch:

Reisezeit

Sind Sie frei in Ihrer Reiseplanung, bieten die Wochentage besondere Erlebnisse, Eindrücke und Gelegenheit, in aller Ruhe zu bummeln und den Markt zu genießen, Gutes für die Feiertage und Geschenke auszusuchen und sich beraten zu lassen. 

- Zur Anreise

empfehlen wir die öffentlichen Verkehrsmittel,
Historischen Sonderzüge und Schifffahrtslinien.

- Zum Marktgeschehen

- Zum Marktangebot

- Zum Allgemeinen Service

- Zu besonderen Angeboten

- Zu Festtagen und Ereignissen

Besonderer Service ab 2015:

Gemeinsam mit dem Wirtschafts- und Tourismusförderverein Rüdesheim am Rhein bieten wir Ihnen im gesamten Altstadtbereich kostenfreies WLAN.

Genießen Sie die Feiertage! Wir freuen uns auf Sie!


Ihre Familie Rehwald & die Marktgemeinschaft



Service & Sicherheit - Unser Leitfaden für Ihren Komfort

Bubenherz und Mädchentraum - Familienprogramme im Advent

Erlebnisse und Ereignisse für Familien, 'Großeltern und Enkel', Kleine und Große Leute:

„Das Rüdesheimer Christkind“ 

Seit 2.000 Jahren Grund zum Feiern, bringt es seit 500 Jahren dank Martin Luther die Geschenke. Daher ist dem Symbol der Weihnacht im Rheingau und an allen Orten samt seinen "Engelscher" täglich um 18:00 Uhr ein eigenes Programm gewidmet.

„Rüdesheimer Nikolaus“

Vor dem Christkind brachte der gute Bischof Nikolaus zu seinem Fest die Geschenke. Er kam an die Klosterschulen um zu prüfen, und erhielt daher als 'Spekulator' sogar ein eigenes Gebäck. Im Rheintal ist er als Patron der Rheinschiffer und Bootsleute bedeutend, und seine Gilde tagt seit mindestens fünf Jahrhunderten in Assmannshausen. So auch heute noch.

Ab seinem Fest, an dem traditionell die einheimischen Kindergärten auf dem Markt beschert werden, ist er natürlich auf dem Markt zugegen, um 'kleine und große Kindelein' zu prüfen.

„Wichteltag“

An den Dienstagen der Marktzeit lobt die Marktgemeinschaft gegen Vorlage eines gültigen „Wichteldokuments“ besondere Vergünstigungen für Familien mit Kindern aus. Der

"Wichtelpass"

ist an den entsprechenden Stationen und Wichtelwerkstätten erhältlich.

Seit dem Marktjubiläum 2013 begleitet eine durchgehende Geschichte mit Markträtseln, kleinen Abenteuern und Aufgaben die Marktzeit.


Weihnachtselfen, Tomtes, Julnisse und Kobolde beleben Advent und Vorweihnacht. Und weil sie die Jüngsten auf die Vorweihnacht einstimmen, widmet der Weihnachtsmarkt der Nationen die Dienstage den Kindern, Familien, Großeltern und Enkeln.

Erlebnis und Entspannung, Abenteuer und Rätsel, Karussell und Kinder-­Eisenbahn warten. Im Zeichen der Zipfelmütze halten Stände für Familien besondere Überraschungen bereit.

Eine gute Gelegenheit als Familie in der Woche ausgiebig und in aller Ruhe Advent und Vorweihnacht zu genießen, eine Auszeit auf dem Weihnachtsmarkt zu nehmen, sich selbst, Kindern und Kindeskindern eine Atempause zu verschaffen und zeitlose Erinnerungen zu schaffen.

Zum Marktjubiläum führen die Weihnachtswichtel Carl Carlsson und Ella Elf unter

http://weihnachtswicht.blogspot.de/

Familien mit einer eigenen fortlaufenden Geschichte in den Zauber der Vorweihnacht.

Auf dem Markt führt der Wichtelpass mit einem Abenteuer und Rätseln rund um den Markt in das Geheimnis von Weihnachten.

Und weil Beschenken mindestens genauso viel Spaß macht wie Beschenktwerden, wirkt jeder, der mitmacht, mit an einem guten Zweck.

Um den Wichtelauftrag zu erfüllen, geben Markt und Marktgemeinschaft eine Spende für die Rheingauer Tafel für jeden ausgefüllten Pass abgegeben wird.

Damit wirklich alle Frohe Weihnachten feiern können.


Passend zur Nikolauswoche veranstaltet der Weihnachtsmarkt der Nationen als Glanzlicht am Freitag, dem 4. Dezember um 10:00 Uhr in der Oberstraße die traditionelle Bescherung der Kindergärten.

Am Dienstag, 22.12.2015, lüften wir um 18:15 Uhr
an der Seilbahn das Geheimnis und übergeben unsere Spenden.

Genießen Sie die Feiertage! Wir freuen uns auf Sie!

Familie Rehwald & die Rüdesheimer Marktgemeinschaft

Die Wichtelstationen

- Eine Reportage vom Torben Carlsson -

Im Zeichen der Zipfelmütze halten folgende Stände für Familien mit Kindern, Großeltern und Enkel Überraschungen und kleine Vergünstigungen bereit:

 - In der Marktstraße und auf dem Markt -

 

Petra Schäfer - Krippen & Floristik

 

Schobbestübche

 

Armin Loos - Reibekuchen

 

Die Hanfbeckerey

 


- In der Rheinstraße -

Weingut Stephan Dormann


Manfred Vitzthum - Italienischer Genuss

 

Hans Bohnsack - Geschenke

 

Gut zu Leben

 

Alexander Haas - Bonbons & Süßes

 

- In der Oberstraße -

Familie Klinkerfuss-Biller - Karussell

 

Iris Biesold - Amerikanische Spezialitäten

 

Martina Keiper - Gutes aus Obst

 

Dagmar Bittenbinder - Wollig & Warm

 

Peter Rehwald Präsente

 

Weingut Martin Siegfried

 

Bernhard Flath - Klangtiere & Schönes aus Holz

 

Curry Clim

 

 

Helmut Husar - Küsse aus Schaum

 
Dann noch schnell das Rätsel gelöst und bei Peter Rehwald in der Oberstraße abgegeben.

Dann spendet der Markt zugunsten der Rheingauer Caritas Tische.

Damit wirklich alle Weihnachten feiern können.

 

 

Geschafft!

 

 

 

©2013 w-d-n.de | Impressum